Mobile Datenerfassung


Bild © 2012 Höft & Wessel AG

Die mobile Datenerfassung erfolgt mittels einer mobilen Applikation die auf geeigneten Mobilgeräten mit Android (z.B. skeye.allegro von Höft&Wessel) installiert wird. Wir legen großen Wert auf die einfache Bedienbarkeit des mobilen Gerätes, sowohl bei der Benutzer-Schnittstelle als auch bei der Hardware (Bedienbarkeit mit Handschuhen, Stoss- und Wasserfestigkeit, etc.).

Der Upload der Daten zum Server und die Abholung von Messrundendefinitionen erfolgen wahlweise über die Ethernet-Schnittstelle einer Dockingstation, über WLAN, oder über Mobilfunk. Eine Datenverbindung zum einem PC ist nicht notwendig.

Messgänger können einer oder mehreren Gruppen, Gruppen und Messrunden können einem bestimmten Teil Ihrer Anlagen zugeordnet werden. Damit wird gewährleistet, dass dem Benutzer nur diejenigen Messrunden zur Auswahl angeboten werden, für die eine Berechtigung gegeben ist.

Bei jeder Synchronisation mit dem Server werden zu jeder Messrunde die erforderlichen Metainformationen und zur Plausibilitätsprüfung die Werte der vorangegangenen Messungen auf das mobile Gerät übertragen. Während der eigentlichen Datenerfassung ist keine Verbindung zum Server notwendig. Nach Abschluss der Messrunde werden die Daten bei der nächsten Synchronisation mit dem Server auf den Server übertragen. Es verbleiben keine Nutzerdaten am Gerät - das Risiko für Datenverlust bei Hardwareversagen wird auf das geringstmögliche Maß reduziert.

© 2011-2012 ITEG IT-Engineers GmbH - All Rights Reserved